Mieterhöhungen durch die GSE, Staffelmieten

Liebe Musiker*innen und Mieter*innen,

seit Ende März versendet unser Vermieter, die GSE gGmbH, Nachträge zu den Proberaummietverträgen, die u.a. eine Mieterhöhung im Rahmen einer Staffelmiete vorsehen. Nach erster Prüfung wird sich dadurch die Miete in den nächsten acht Jahren teilweise um über 80% erhöhen. Vor dem Hintegrund der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie, gerade für die Kulturschaffenden, und der geplanten Neuvermietung des Saales, die die Infrastruktur im rockhouse.berlin erheblich einschränken könnte, sind wir von diesem Vorgehen überrascht und lehnen dies mit aller Deutlichkeit ab!

Uns haben bereits zahlreiche Rückmeldungen aus der Mieterschaft erreicht, die ebenso ihr Unverständnis und ihren Unmut über eine solch erhebliche Mietsteigerung ausdrücken.

Der Mieterbeirat wird sich daher unverzüglich an die GSE gGmbH und an den Kultursenat wenden, um die vorgesehene Mieterhöhung zu erörtern. Letztlich ist es mehr als fraglich, ob die Musiker*innen und Mieter*innen eine solche Miete in der Spitze überhaupt aufbringen können und/oder wollen.

Die GSE gGmbH hat die Frist zur Rücksendung der Nachträge zu den Proberaummietverträgen auf den 23.04.2021 gesetzt und bietet am 28.04.2021, 17.30 bis 19.30 Uhr, den letzten Termin für eine persönliche Übergabe im rockhouse.berlin an.

Vor dem geschilderten Hintergrund bietet es sich an, diese Fristen auch auszuschöpfen und die Nachträge zu den Proberaummietverträgen nicht vorschnell zu unterzeichnen.

Wir werden über den Fortgang der Gespräche mit der GSE gGmbH auf unserer Website https://rockhouse.berlin/ informieren.

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir als Mieterbeirat keine Rechtsberatung leisten können. Wir werden uns selbstverständlich über die rechtlichen Möglichkeiten informieren und im Rahmen unserer Möglichkeiten auf unserer Website https://rockhouse.berlin/ darüber berichten.

Es steht den Musiker*innen und Mieter*innen selbstverständlich frei, sich ebenso rechtlichen Rat einzuholen, und ihre Meinungen zu den Mieterhöhungen direkt an die GSE gGmbH zu richten (die Kontaktmöglichkeiten stehen auf dem Anschreiben der GSE gGmbH).

Mieterbeirat rockhouse.berlin

https://rockhouse.berlin / contact@rockhouse.berlin